Bürgschaftserklärung

Warum eine Bürgschaftserklärung?

Die Bürgschaftserklärung ist ein einseitig verpflichtender Vertrag, durch den sich der Bürge (überwiegend Eltern von Studenten) gegenüber dem Vermieter eines Dritten (des sogenannten Hauptschuldners) verpflichtet, für die Erfüllung der Verbindlichkeiten des Dritten einzustehen. Der Vermieter will sich durch die Bürgschaft für den Fall einer Zahlungsunfähigkeit seines Mieters absichern.
Meistens handelt es sich bei dem Dritten um Studenten ohne eigenes Einkommen und bei dem Gläubiger um einen Vermieter, der unter diesen Umständen (kein Gehalt oder sonstige Sicherheiten) eine Wohnung zur Verfügung stellt.

Hier können Sie sich eine Bürgschaftserklärung herunterladen.

Bürgschaftserklärung herunterladen