Immobilien Lerche • Siegesstraße 15 • 80802 München
Mobil: +49 171-74 59 99 0 • Telefon: +49 89-54 02 07 68 • E-Mail: thorsten.lerche@immobilien-tl.de

+++ Mehrfamilienhaus mit 8 Wohnungen und einem Ladenbüro +++

ca. 567 m² Wohnfläche

Details

Kaufpreis

2.789.000 €

Bezugsfrei ab

ca. April-Mai 2020

Objektstandort

Schackstraße 55, Augsburg - Lechhausen

Anzahl Zimmer

23

Wohnfläche

567 m²

Objektart

Mehrfamilienhaus

Weitere Informationen

++++ Für Kapitalanleger oder Eigenheimnutzer ++++

Lassen Sie sich diese Gelegenheit nicht entgehen!

Imposantes Mehrfamilienhaus mit 8 gemütlichen 2-4 ZKB Wohnungen im herrlichen Stadtteil Augsburg-Lechhausen. Sehr zentrale, aber dennoch sehr ruhige Lage, in einem beliebten Viertel in Augsburg. Die Wohnungen, verteilt auf insgesamt 4 Geschosse, werden wie das ganze Haus, momentan komplett aufwendig saniert und stehen ab voraussichtlich Ende April 2020 zur Verfügung.

Die Wohnungen im Gebäude bestechen besonders durch die hellen Räume und einem ideal aufgeteilten Grundriss. Zudem erhalten alle Wohnungen eine neue Einbauküche eines Küchenstudios aus dem Allgäu, inklusive Markengeräten von Siemens, Blaupunkt oder Bosch. Die Wohnungen werden bis auf das Badezimmer mit Eiche-Parkettdielen ausgestattet, verfügen zudem über eine Video-Klingel-Sprechanlage und einen Kabel TV-Anschluss.
Im ruhigen Innenhof befinden sich 3 Stellplätze, die zusätzlich zu den Wohnungen erworben werden können. Ein Kellerabteil bzw. Hobbyraum mit Licht und Stromanschluss gehört zu jeder Wohneinheit und ist im Preis inbegriffen. Die beiden Wohneinheiten im Erdgeschoss verfügen über einen Zugang zur eigenen Terrasse, mit eigenem Grundstücksanteil. Die beiden Wohnungen im Dachgeschoss erhalten jeweils zusätzlich zur Lagerung für persönliche Sachen einen geräumigen Dachboden / Dachspitz, der direkt von den Wohnungen aus zugänglich ist und den Wohnungen als Sondereigentum zugeteilt wurde.

Die Wohneinheiten und das Ladenbüro stehen entweder einzeln oder das Objekt gesamt, als eine Einheit, zur Verfügung. Bei einem Gesamtankauf wären die Stellplätze (je 13.500,- Euro) als Preisvorteil inklusive. Das komplette Gebäude wurde bereits notariell aufgeteilt.  Eine Teilungserklärung mit Tausendstel-Berechnung, eine Wohnflächenberechnung und die dazu benötigen Grundrisspläne wurden neu erstellt.

Folgende Maßnahmen werden bei Sanierung der Wohnungen ausgeführt:

  • Wände und Decken gespachtelt, geschliffen und deckend weiß gestrichen
  • Elektroinstallation komplett neu, inkl. Schalter, Steckdosen, Kabeln, Sicherungskasten etc.
  • neue abgehängte Decken in Bäder und Dielen mit LED-Lichtspots
  • neue abgehängte Decken in allen Wohnräumen mit zusätzlicher Dämmung
  • neuer Parkettboden in allen Wohnräumen
  • neue Sockelleisten in allen Wohnräumen
  • Innentüren in allen Wohnräumen neu, mit Türdrücker-Garnituren in Edelstahl
  • neuer Fliesenspiegel in den Küchen (Rückwand deckenhoch) im modernen Design
  • neue Badezimmer, inkl. Fliesen und sanitärer Einrichtung
  • neue Badspiegel inkl. LED Beleuchtung
  • neue Handtuchheizkörper in den Badezimmern
  • neue Heizkörper im gesamten Gebäude
  • neue Einbauküchen im modernen Design (Wert ca. 7.500,- Euro und im Verkaufspreis der Wohnungen inkl.)

 

Folgende Maßnahmen werden bei Sanierung im und am Gebäude ausgeführt:

  • Erneuerung der kompletten Fenster (Kunststoff-Isolierglas 2-fach verglast)
  • alle Fenster verfügen über elektronische Rollläden (außer Treppenhaus, Ladenbüro und Keller)
  • Sanierung der kompletten Fassade
  • Sanierung des Treppenhauses
  • neue Eingangstüren für alle Wohneinheiten nach aktueller Brandschutz-Verordnung
  • neue Klingel- Sprechanlage mit Bildschirm für alle Wohneinheiten
  • neuer TV-Kabelanschluss
  • neue Heizanlage mit Umrüstung von ÖL auf Gas (im Juni 2019 bereits ausgeführt)
  • komplett neue Rohinstallation Heizung-Sanitär und Kanal bis zur Straße (es werden keine alten Leitungen im Haus mehr verwendet)
  • komplett neue Elektro-Installation, inkl. Hausanschluss, Zähler etc. (es werden keine alten Leitungen im Haus mehr verwendet)
  • Erneuerung der Hauseingangstüre
  • neue allg. Beleuchtung im und am Gebäude
  • Erneuerung und Versetzung der Strom-Zähler
  • neuer Zugang und Überarbeitung des Dachbodens
  • Neugestaltung des kompletten Kellergeschosses
  • Überarbeitung des Grundstückes und Erneuerung der Stellplätze
  • Erstellung der Pläne für Neubauvorhaben im hinteren Teil des Grundstückes (bereits erfolgt und verkauft – siehe Neubau)
  • Aufmass, Erstellung von Grundrissen und Ansichten, Aufteilung des Gebäudes
  • Ausführung nach aktueller Brandschutz-Verordnung (BSN-T 2019)

Rücklagen zur Instandhaltung sind noch nicht vorhanden. Mit Verkauf der Wohnungen wird eine neue Eigentümergemeinschaft inkl. einer neuen Hausverwaltung gegründet. Die Rücklagenanteile der einzelnen Wohnungen werden dann über die Wohnflächen-Berechnung erstellt. Die Wahl eines neuen Verwalters wurde bisher noch nicht festgelegt.

Lage: das Objekt liegt in einer verkehrsberuhigten Straße mit nur wenig Durchgangsverkehr. Der Lech und der Siebentischwald liegen nur wenige Meter entfernt und sind in wenigen Schritten zu erreichen. Einkaufsmöglichkeiten, so wie die nächstgelegene Straßenbahn sind ebenfalls in nur wenigen Minuten erreichbar. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt in der Straße und ist ca. 100m vom Haus entfernt. Durch die zentrale Lage der Wohnung, ist auch die Autobahn A8 Richtung München oder Stuttgart sehr schnell zu erreichen, genauso wie der Bahnhof Hochzoll, was ideal für Berufspendler zum Beispiel nach München ist.

 

Renditebeispiel (Berechnungswert 12,50 Euro/m² Kaltmiete) für Interessenten als Kapitalanleger:

mögliche Gesamtmiete p.A.: 105.000,00 €
Warmmiete: 103.920,00 €
Nebenkostenvorauszahlung:   17.520,00 €
Kaltmiete:   86.400,00 €
Stellplatzmiete:     1.080,00 €
Hausgeld:   24.000,00 €
nicht umlagefähiges HG:     8.640,00 €
umlagefähiges HG:   15.360,00 €
Grundsteuer:        680,00 €
Effektiver Auszahlungsbetrag:   79.520,00 €  =  2,86 % Rendite

Das Mehrfamilienhaus steht nach den Sanierungsarbeiten leer und kann sofort bezogen oder vermietet werden.

Zur Berechnung der Rendite wurde die Ladeneinheit mit ca. 6.000,- Euro Kaltmiete p.A. einbezogen. Die Absetzung für Abnutzung (AfA) beträgt auf Grund des Baujahres 2,5 %, die der Renditeberechnung nicht berücksichtigt wurde.

ENERGIEAUSWEIS für Wohngebäude gemäß den §§ 16 ff. EnEV – Bedarfssausweis inkl. Warmwasser: 245,8 kWh/(m²a) = G. Gültig bis 05.08.2028

Zur Info: nach Fertigstellung des gesamten Wohngebäudes, wird der Energieausweis auf Grund der energetischen Maßnahmen, wie Einbau einer neuen und modernen Heizanlage, neue Fenster etc. erneuert. Die Verbrauchswerte werden dann auf die Maßnahmen aktualisiert.

 

Bei Interesse oder weiteren Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!